Worum geht es?

Hallo und herzlich willkommen auf meiner APRS Seite,

NEU: Firmware Update verfügbar! >>> downloads <<<<

NEU: Hardware Version V2 verfügbar! Jetzt mit integriertem Piepser für Benacrichtigungen und Tastentöne!

Der Transceiver ist JETZT bei WiMo verfügbar. http://www.wimo.com

Der Transceiver ist JETZT auch bei Funk24 verfügbar. http://www.funk24.net


nach einigen Monaten Entwicklungszeit kann ich den vermutlich weltweit kleinsten APRS Transceiver mit eingebautem KISS-TNC vorstellen. Es ist nicht nur ein Tracker der Positionsdaten senden kann, sondern auch ein Empfänger welcher APRS Mitteilungen anderer APRS Sender empfangen, dekodieren und auf seinem vollgraphik OLED-Display (128x64pixel) anzeigen kann!
Darunter fallen APRS Positionsmeldungen incl. Kommentar (auch mic-e komprimiert), Nachrichten (SMS) und Statusnachrichten. Bei Positionsmeldungen wird auch die Entfernung und Himmelsrichtung in „Grad“ zum Sender angezeigt.
Auserdem kann PicoAPRS jetzt auch als KISS TNC mit z.B. Uiview32, YAAC (Yet another APRS Client) usw. verwendet werden. Dadurch kann man ganz leicht ein autarkes APRS iGate oder Digipeater aufbauen!

Mit dem PicoAPRS können Sie auch ihren POCSAG Pager in Rente schicken! PicoAPRS ist nicht nur in der Lage Nachrichten (ähnlich einer SMS) zu empfangen, sondern auch selbst zu versenden. Empfangene Nachrichten werden vom PicoAPRS quitiert (ack) so dass der Absender einen Zustellbericht erhält. Das kann kein POCSAG Pager.
Wenn Sie eine Nachricht empfangen, können Sie diese direkt mit einem Knopfdruck beantworten. Als Antwortmögichkeiten stehen Ihnen neben vorgefertigten Texten auch ein völlig individueller Text zur Verfügung.
Aber das war es noch nicht! Mit dem PicoAPRS können Sie auch Nachrichten an e-Mail Adressen senden und sogar E-Mails empfangen. Das geht genauso einfach wie das Versenden von normalen Nachrichten an andere Rufzeichen. Wie das genau funktioniert ist unter www.aprs-is.net beschrieben.
Und noch etwas: Der PicoAPRS bietet Ihnen die Möglichkeit eine e-Mail mit Ihrem www.aprs.fi Link zu versenden. Sie können dem Besuchten also vorab einen Link zusenden unter dem er Sie live auf der Karte verfolgen kann. Weltweit, ohne SIM-Karte, ohne Mobilfunknetz, ohne Smartphone oder PC. Einfach direkt von ihrem PicoAPRS!

Dabei ist der PicoAPRS auch noch kleiner als die meisten Pager. Sehen Sie sich die Fotos an!
Weshalb das Ziel den kleinsten APRS Transceiver zu bauen?
Nunja, ich liebe technische Herausforderungen!
Und weshalb noch?
Ganz einfach: Das Teil kann man immer dabei haben! Beim wandern, spazierengehen, joggen, bergsteigen, radfahren, ski- / snowboardfahren, motorradfahren oder in Wetterbalons und so weiter.

Hier ein paar Bildschirmfotos vom Transceiver:



Mein größter Dank geht an Mark -> http://unsigned.io/ der mir mit seinem „MicroModem“ und der freien Software „LibAPRS“ diesen Transceiver überhaupt ermöglicht hat.
Einen Riesen Dank auch an Bob Bruninga, WB4APR! Ohne Bob gäbe es kein APRS! APRS & Mic-Encoder sind eingetragene Schutzmarken von Bob Bruninga, WB4APR


Was Nutzer von PicoAPRS über das Gerät sagen:


ON8SD (Originaltext in Englisch) auf Instagram:
Es war das Warten wert! PicoAPRS, der kleinste APRS-Transceiver der Welt funktioniert Ausgezeichnet! DB1NTO hat großartige Arbeit geleistet! Nächster Schritt: versuchen, eine gute Antenne zu finden, um das meiste aus 1W-Ausgangsleitung herauszuholen, weil dieses zu einem Notfall-Gerät während dem Laufen wird!

Peter, DL9DAK hat den PicoAPRS getestet. Sein Fazit:
Der PicoAPRS ist auf jeden Fall sein Geld wert. Der PicoAPRS ist extrem kompakt - selbst im Vergleich schon zum kompakten Yaesu FT2D macht der PicoAPRS seinem Namen noch alle Ehre. [...] Zusammenfassen kann man dem kleinen APRS-Transceiver die Note sehr empfehlenswert bescheinigen. Vollständiger und lesenswerter Artikel ist unter https://www.afundr.de/technik/30-picoaprs-von-db1nto zu finden

Messungen am PicoAPRS mit einem Spektrum Analyzer.
Eingebauter, hochwertiger Tiefpassfilter. Meistens nicht in chinesischen APRS-Tracker verfügbar. Sollte aber sein!

1 Watt Ausgangsleistung des PicoAPRS. Keine signifikanten Verluste in RX und TX dank hochwertigem Tiefpaß.


Über meinen Transceiver wurde auf zahlreichen Seiten berichtet. Einige davon nenne ich hier gerne und bedanke mich für die Unterstützung!

Kernstück des Transceivers ist ein ATmega 1284p Mikrokontroller (Ähnlich wie bei „Arduino“).

Der Transceiver ist etwa so klein wie eine Streichholzschachtel (nur ca. 2,4 x 3,3 x 5,8 cm!), wiegt incl. Akku & Gehäuse (ohne Antenne) nur ca. 50 Gramm und beinhaltet folgende Komponenten:

Ich habe mir sehr viele Gedanken über die Software und Akkusparfunktionen gemacht.
Zum Beispiel: GPS wird im Batteriebetrieb zyklisch aktiviert und deaktiviert um Akku zu sparen. Wenn das Gerät z.B. in einem Gebäude ohne GPS Empfang benutzt wird, wird der Zyklus für GPS Suche automatisch verlängert. Ist eine externe Stromquelle angeschlossen (USB), wird diese Funktion automatisch deaktiviert und GPS ist dauerhaft an.

Positionsmeldungen werden nur versendet, wenn diese eine Mindestdistanz zur letzten Positionsmeldung haben.

Viele Grüße, 73
Taner Schenker
DB1NTO

weiter...

Wer bin ich?

Taner Schenker
Taner Schenker
Lizenzierter Funkamateur seit März 2000 unter dem Rufzeichen DB1NTO.
Ich entwickle und repariere elektronische Schaltungen seit mehr als 20 Jahren.

Next
Der PicoAPRS wird von WiMo gefertigt und weltweit vertrieben.

Direkt zum PicoAPRS im Shop: http://www.wimo.com


Der Transceiver

Nachfolgend ein paar Fotos...

Say Hello.

Sende mir eine Nachricht

Impressum

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Taner Schenker
Holzstr. 2
90513 Zirndorf
Deutschland

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 171 6501829
E-Mail: db1nto@picoaprs.de

Verantwortlicher für den Inhalt ist gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Taner Schenker
Holzstr. 2
90513 Zirndorf

Ausschluss der Haftung:

1. Haftung für Inhalte
Der Inhalt meiner Internetseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Ich übernehme jedoch keine Gewähr dafür, dass dieser Inhalt richtig, vollständig, und aktuell ist und zudem noch gefällt. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG bin ich für den Inhalt verantwortlich, selbst wenn dieser wurde bestellt. Gemäß den §§ 8, 9 und 10 TMG ist für mich keine Verpflichtung gegeben, dass ich Informationen von Dritten, die übermittelt oder gespeichert wurden, überwache oder Umstände erhebe, die Hinweise auf nicht rechtmäßige Tätigkeiten ergeben. Davon nicht berührt, ist meine Verpflichtung zur Sperrung oder Entfernung von Informationen, welche von den allgemeinen Gesetzen herrührt. Ich hafte allerdings erst in dem Moment, in dem ich von einer konkreten Verletzung von Rechten Kenntnis bekomme. Dann wird eine unverzügliche Entfernung des entsprechenden Inhalts vorgenommen.

2. Haftung für Links
Meine Internetseite enthält Links, die zu externen Internetseiten von Dritten führen, auf deren Inhalte ich jedoch keinen Einfluss habe. Es ist mir daher nicht möglich, eine Gewähr für diese Inhalte zu tragen.
Die Verantwortung dafür hat immer der jeweilige Anbieter/Betreiber der entsprechenden Internetseite. Ich überprüfe die von mir verlinkten Internetseiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf einen möglichen Rechtsverstoß in voller Breite. Es kann mir jedoch, ohne einen konkreten Anhaltspunkt, nicht zugemutet werden, ständig die verlinkten Internetseiten inhaltlich zu überwachen. Wenn ich jedoch von einer Rechtsverletzung Kenntnis erlange, werde ich den entsprechenden Link unverzüglich entfernen, das kann ich machen.

3. Urheberrecht
Die auf meiner Internetseite enthaltenen Inhalte sind, soweit möglich, urheberrechtlich geschützt. Es bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Erstellers für denjenigen, der die Inhalte vervielfältigt, bearbeitet, verbreitet oder nützt.
Das Herunterladen und Kopieren meiner Internetseite ist sowohl für den privaten als auch den kommerziellen Gebrauch von mir schriftlich zu gestatten. Ich weise darauf hin, dass ich hinsichtlich der Inhalte auf meiner Internetseite, soweit sie nicht von mir erstellt worden sind, das Urheberrecht von Dritten jederzeit beachtet hatte.
Wenn Sie mir mitteilen würden, dass Sie trotzdem eine Urheberrechtsverletzung gefunden haben, würde ich das sehr schätzen. Dann kann ich den entsprechenden Inhalt sofort entfernen und würde damit das Urheberrecht nicht mehr verletzen.

4. Datenschutz
Meine Internetseite kann regelmäßig ohne die Angabe von personenbezogenen Daten genutzt werden. Falls solche Daten (z.B. Name, Adresse oder E-Mail) doch erhoben werden sollten, geschieht das, freiwillig oder nur mit ausdrücklicher Zustimmung durch Sie und durch mich zu verbergen.
Die Übertragung von Daten im Internet ist mit Sicherheitslücken befangen. Es ist daher möglich, dass Dritte Zugriff auf diese Daten erlangen. Ein lückenloser Schutz ist nicht möglich, wenn auch löblich.
Ich widerspreche an dieser Stelle der Nutzung meiner Kontaktdaten, um mir damit nicht verlangte Werbung/Informationsmaterial/Spam-Mails zukommen zu lassen. Sollte dies dennoch geschehen, müsste ich rechtliche Schritte ins Auge fassen.

Angabe der Quelle: Flegl Rechtsanwälte GmbH